Telefon: +49 (0) 89 / 29 19 53 - 0|info@medien-akademie.de
Home » Suche nach "manuskriptbearbeitung_mit_msword_fuer_lektoren"

Suchergebnisse für manuskriptbearbeitung_mit_msword_fuer_lektoren

Manuskript-Rettung für Lektoren

Texte prüfen, überarbeiten, Feedback geben

Nächster Termin: 04.06.2018 bis 05.06.2018
  • Die Prüfung des Manuskripts
  • Die Überarbeitung des Manuskripts
  • Die Kommunikation mit dem Autor
  • Zeitmanagement
Manuskript-Rettung für Lektoren 2017-10-18T22:04:50+00:00

Betriebswirtschaft für Lektoren

Nächster Termin: 05.12.2017 bis 06.12.2017
  • Unternehmensziele und Erfolgssteuerung
  • BWL-Grundbegriffe und deren Bedeutung im Verlagsalltag
  • Jahresabschluss: Wichtige Punkte für Lektoren
  • Verlagskalkulation: Deckungsbeiträge, Kostentreiber, Kennzahlen
  • Von der Einzeltitelkalkulation zur Gesamtplanung
  • Controlling: Planung und Steuerung von Projekten
  • Operative und strategische Controllinginhalte
Betriebswirtschaft für Lektoren 2017-10-18T22:04:32+00:00

Social Media für Freie Lektoren

Ein professionelles Profil für soziale Netzwerke erstellen

Nächster Termin: 25.10.2018
  • Kompetenter und professioneller Umgang mit den sozialen Medien als Freier Lektor
  • Die wichtigsten Social Media-Plattformen (Facebook, Xing, LinkedIn, Twitter, Instagram etc.)
  • Welche Social Media-Plattform eignet sich für wen?
  • Social Media-Maßnahmen erfolgreich planen und entwickeln
  • Social Media-Auftritte professionell und kompetent gestalten
  • Ein berufliches Netzwerk auf- und ausbauen
  • Soziale Netzwerke als Recherche- und Inspirationsquelle nutzen
Social Media für Freie Lektoren 2017-10-18T22:04:21+00:00

Freies Lektorat III

Die bessere Lösung finden und begründen

Nächster Termin: 15.11.2017 bis 16.11.2017
  • Gewinnen von objektiven Kriterien für die Beurteilung und Bearbeitung von Manuskripten
  • Redigieren mit System
  • Beurteilungskriterien entwickeln
  • Mängel eindeutig benennen, Änderungen begründen
  • Umgang mit Terminologie, Fachjargon und inhaltlichen Fehlern
  • Konstruktive Kommunikation mit Autoren und Übersetzern
Freies Lektorat III 2017-10-18T22:04:26+00:00

Mobile Reporting: Webvideos, Social Media-Content & Co.

Professionelle Inhalte mit dem Smartphone erstellen

Nächster Termin: 16.04.2018 bis 17.04.2018
  • Überblick über Formate und deren Möglichkeiten
  • Apps für mobiles Storytelling mit Bildern, Audio, Video
  • Mobile Reporting-Einsätze – Vorbereitung und technisches Equipment
  • Schwerpunkt Bilder/Foto-Content
  • Schwerpunkt Video-Content
  • Erstellung von multimedialen Inhalten
  • Audiovisuelles Storytelling
  • Planung und Konzeption einer Kurz-Reportage
Mobile Reporting: Webvideos, Social Media-Content & Co. 2017-10-18T22:04:44+00:00

Mit Online-PR und Social Media zu mehr Öffentlichkeit

Nächster Termin: 03.05.2018 bis 04.05.2018
  • PR-Strategien im Web
  • PR-Organistaion und -Distribution
  • Social Media-Strategie
  • Dialog und Engagement auf Facebook, Twitter, YouTube etc.
  • Multiplikatoren und Influencer Relations
  • Redaktionsplanung
  • Community Management
  • Monitoring und rechtliche Aspekte
Mit Online-PR und Social Media zu mehr Öffentlichkeit 2017-10-18T22:04:48+00:00

Mit agilen Methoden zu mehr Innovation

Durch effizienten Ressourceneinsatz schneller zum Ziel

Nächster Termin: 06.06.2018 bis 07.06.2018
  • Warum agile Methoden?
  • Der Kunde im Fokus – Was bewegt unsere Kunden und auf welchen Marktplätzen halten sie sich auf?
  • Bewertung des Innovations- und Erfolgspotenzials
  • Von der Idee zum Prototyp
  • Übergang von Produktentwicklung zu Produktmanagement
Mit agilen Methoden zu mehr Innovation 2017-10-18T22:04:50+00:00

XML-Grundlagen für das digitale Publizieren und E-Books

  • XML-Grundlagen: Idee und Kernkonzepte, XML-Syntax, Standardsituationen, XML-Familie
  • XML-Workflow: Praxisansätze, Strukturkonzepte, Dokumenttypdefinition (DTD), (X)HTML, EPUB
  • Bearbeiten von XML-Dokumenten
  • Ablauf einer XML-Anwendung: Bearbeiten einer DTD, Umsetzen in HTML mit XSLT
XML-Grundlagen für das digitale Publizieren und E-Books 2017-10-18T22:05:04+00:00

Kundennahe Produkte entwickeln mit Co-Creation, Design Thinking, Lean Ux und Prototyping

Nächster Termin: 05.03.2018 bis 06.03.2018
  • Erfolgreiche und kundenorientierte digitale Angebote: Wie machen es die anderen und was sind die Erfolgsfaktoren?
  • Von der Idee zum innovativen Produkt
  • Kunden verstehen – Methoden zur Marktbeobachtung und Kundenorientierung
  • Vom Kunden zum Konzept: ‚Consumer Insights‘ in Ideen und Produkte übersetzen, Kundenlösungen finden, testen, priorisieren; Produkte positionieren
  • Vom Konzept zum Produkt: Konzepte umsetzen, Anforderungen definieren, Protoyping
Kundennahe Produkte entwickeln mit Co-Creation, Design Thinking, Lean Ux und Prototyping 2017-10-18T22:04:40+00:00

Werbetexte für Lektoren

Texten für Programmvorschau, Verlagswebsite & Co.

Nächster Termin: 22.03.2018 bis 23.03.2018
  • U4, Klappentexte, Headlines & Co. – Die Anforderungen verschiedener Textformen
  • Werbetexte strukturieren: Spannung aufbauen und halten
  • Den richtigen Ton treffen: Umfang und Zielgruppe im Blick behalten, Stil variieren
  • Schreiben fürs Internet: Die Sprache fürs Web & Bedeutung von Keywords
  • Dos and Don'ts für Programmvorschau, Klappentexte & Co.
Werbetexte für Lektoren 2017-10-18T22:04:43+00:00

Projektmanagement für Lektoren

Nächster Termin: 26.02.2018 bis 28.02.2018
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Techniken zur effizienten Umsetzung von Publikationen
  • Das Buch als Projekt: Vier-Phasen- Modell zur sinnvollen Planung und Abwicklung
  • Zielklarheit und Transparenz
  • Steuerung von Qualität, Terminen und Kosten
  • Aktive Kommunikation und Konfliktprävention
  • Entwicklung von Instrumenten für die eigene Arbeit
Projektmanagement für Lektoren 2017-10-18T22:04:39+00:00

Verständliche Sprache, klare Struktur

Fachmanuskripte prüfen und bearbeiten

Nächster Termin: 03.09.2018 bis 04.09.2018
  • Beurteilen von Fachmanuskripten – Von der intuitiven zur systematischen Textbearbeitung
  • Manuskripte analysieren, Beurteilungskriterien entwickeln, Mängel benennen
  • Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe einschätzen
  • Texte bearbeiten auf 4 Ebenen: Inhalt, Struktur, Sprache und Formalia
  • Konstruktive Kommunikation mit Autoren und Herausgebern
Verständliche Sprache, klare Struktur 2017-10-18T22:04:57+00:00

Lektorat kompakt

Nächster Termin: 23.04.2018 bis 25.04.2018
  • Der Lektor als Schnittstellenmanager mit neuen Herausforderungen
  • Marktorientierte Programmarbeit
  • Grundlagen der Herstellungspraxis, Print und Digital
  • Marketing-Grundlagen
  • Zielgruppenorientiertes Texten
  • Selbstorganisation und Zeitmanagement
  • Urheber- und Vertragsrecht
Lektorat kompakt 2017-10-18T22:04:46+00:00

Modulares Qualifizierungsprogramm »Digital Media Manager«

Das Zertifikatsprogramm „Digital Media Manager“ ist speziell für Manager, Projekt- und Teamleiter sowie (angehende) Führungskräfte in Medienunternehmen konzipiert, die den digitalen Wandel der Branche mitgestalten und die wirtschaftliche Nutzung neuer Medien und Technologien vorantreiben möchten. Denn: Ein ausgewiesener Digitalprofi muss angesichts der rasanten Entwicklungen sein Know-how stetig erweitern und vertiefen.

Modulares Qualifizierungsprogramm »Digital Media Manager« 2017-10-18T22:04:35+00:00

Stressprävention im Arbeitsalltag

Nächster Termin: 20.03.2018 bis 21.03.2018
  • Selbstwahrnehmung: typische Stressauslöser und Umgang mit Stress
  • Selbstmanagement: besser mit emotionalen Impulsen umgehen, flexibel auf Veränderungen reagieren, Entscheidungen treffen, agieren statt reagieren
  • Soziales Bewusstsein: Emotionen anderer wahrnehmen, Handlungsspielräume erschließen
  • Beziehungsmanagement: Begeisterung wecken, Feedback geben, kritische Punkte ansprechen, Netzwerke aufbauen, Veränderungen managen
Stressprävention im Arbeitsalltag 2017-10-18T22:04:42+00:00

Professionelles Beschwerdemanagement

Probleme lösen, Kunden binden

Nächster Termin: 20.02.2018 bis 21.02.2018
  • Reklamationen als Chance: Kundenbedürfnisse herausfinden und zufriedenstellende Problemlösung anbieten
  • Daten und Fakten zu Reklamationen
  • Beschwerdemanagement und die psychologischen Zusammenhänge: Ursachen von Reklamationen, Mechanismen bei Beschwerden und Absichten von Kunden
  • Grundregeln für den Umgang mit Reklamationen
  • Kommunikationsstrukturen und Gesprächsabläufe für ein erfolgreiches Beschwerdemanagement
  • Deeskalationsstrategien und Lösungsansätze
Professionelles Beschwerdemanagement 2017-10-18T22:04:37+00:00

AdWords- und SEO-Manager

Ein Intensivkurs mit Zertifikat

Nächster Termin: 05.03.2018 bis 08.03.2018
  • Wissenswertes über Suchmaschinen
    Funktionsweise von Suchmaschinen und technische Grundlagen
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
    Grundlegende Begrifflichkeiten, Anwendung von SEO-Maßnahmen, Content Marketing und Mobile Search
  • SEO-Strategie
    Entwicklung eines strategischen SEO-Fahrplans mit Ist-Analyse, Keyword Recherche, Detail-Analyse (Ranking-Position, Snippet-Qualität, LandingPage, Keyword-Density), Linkbuilding und SEO Analyse Tools (Sistrix, MOZ, SEMRush, etc.)
  • Search Engine Advertising (SEA)
    Wie kommt das Ranking zustande, wie entsteht der Cost-per-Click (CPC)-Preis, was ist der QualityScore, welche Tools und Quellen gibt es?
  • AdWords-Kampagnen
    Durchführung von Kampagnen mit dem Google AdWords Tool: Aufbau, Buchungsprozess, Strategieoptionen, Kontrolle und Optimierung
AdWords- und SEO-Manager 2017-10-18T22:04:40+00:00

International Communication

Souverän kommunizieren mit englischsprachigen Partnern

Nächster Termin: 27.11.2017
  • Mentalitätsunterschiede, die sich auf die Zusammenarbeit auswirken
  • Business English im Berufsalltag (E-Mail und Telefon, Präsentationen, Meetings organisieren, Verträge)
  • Interkulturelle Kompetenz (Beziehungen zu internationalen Partnern aufbauen und pflegen, Smalltalk, Missverständnisse vermeiden besonders bei asiatischen Partnern, Typische Fehler)
International Communication 2017-10-18T22:04:30+00:00

Smart Content, Smarte Produkte

Mit besseren Inhalten mehr verkaufen

Nächster Termin: 07.05.2018 bis 08.05.2018
  • Smarte Geschäftsmodelle: Was will der Kunde und wofür bezahlt er? Ideen, Geschäftsmodelle, Zielgruppen, Produkt- und Vermarktungsmodelle
  • Smarte Produkte: Auffindbar, vernetzbar, interoperabel: Metadaten, Keywords, Produktintegration mit Drittanbieter-Plattformen, Datenaustausch auf Content-Ebene, Kundendaten
  • Smarter Content: Inhalte für erfolgreiche Produkte aufbereiten: Modulare Texte, semantische Verlinkung, interaktive Elemente, Personalisierung, E-Learning, Social Sharing, Social Reading, Social Learning, Big Data, Smart Data
Smart Content, Smarte Produkte 2017-10-18T22:04:48+00:00

Möchten Sie eine neue Suche durchführen?

Haben Sie nicht das passende Angebot gefunden? Dann probieren Sie doch eine neue Suche aus!