//Podiumsdiskussion der Akademie auf der Frankfurter Buchmesse

Podiumsdiskussion der Akademie auf der Frankfurter Buchmesse

Donnerstag, 11. Oktober 2018 | 13.00 bis 14.00 Uhr
Hot Spot Education Stage / Forum Wissenschaft & Bildung (Halle 4.2)

Künstliche Intelligenz, Chatbots, Voice Assistants

Zeitschriften- und Buchmarketing der Zukunft

Ob Chatbots oder Sprachassistenten – innovative Technologien erledigen zunehmend Routineaufgaben im Marketing. Für die Personalisierung von Maßnahmen und Automatisierung von Prozessen gibt es schon jetzt zahlreiche Möglichkeiten: von der individuellen Kundenansprache bis zur Entwicklung passgenauer Kampagnen. Wie sieht die Vermarktung der Zukunft aus? Wie helfen selbstlernende Programme, den steigenden Kundenanforderungen gerecht zu werden? Wie lassen sich durch Machine Learning Konsumentenwünsche vorhersagen? Und wie können KI und Content Targeting die Anzeigenschaltung optimieren?
Führende Experten erläutern, wie sich die aktuellen Tech-Trends für die Zeitschriften- und Buchvermarktung umsatzsteigernd einsetzen lassen und diskutieren, welche Marketing-Innovationen sich durchsetzen werden.

Moderation

Dr. Martina Steinröder, Managementberaterin für Verlage, Steinröder Publishing Consulting

Diskussionsteilnehmer

  • Matthias Bauer, Geschäftsführer (Sprecher), Vogel Communications Group
  • Sebastian Buggert, Mitglied der Geschäftsführung & Leiter Innovationsforschung, rheingold institut
  • Peter Buhr, Senior Consultant Digital & Innovations, Axel Springer
  • Falk Zimmermann, Head of Business Development & Partner, MessengerPeople
2018-09-27T16:36:15+02:00