Home » Seminarangebot » Seminare » Digitale Medien » Das ABC der Digitaltrends im B2B-Werbemarkt
Akademie der Deutschen Medien
https://www.medien-akademie.de/seminarangebot/das-abc-der-digitaltrends-im-b2b-werbemarkt/

Das ABC der Digitaltrends im B2B-Werbemarkt

Die zentralen Erfolgsfaktoren für Online-Marketing, digitale B2B-Mediaplanung und Vermarktung von Fachmedien

Digital Trends

Ob Native Advertising, Mobile Marketing oder Social Seeding – Immer neue Digitaltrends verändern den B2B Werbemarkt. Für Verlage und Medienunternehmen sind sie Erlös- und Risikofelder zugleich. Für Agenturen und Werbetreibende sind sie Herausforderungen. Denn oft ist unklar, welches Potenzial diese Marketinginstrumente bieten, welche Kommunikationsleistung und welche Erlöse sie erbringen können.
Lernen Sie in diesem Seminar – in einer Checkliste von A bis Z – 26 zentrale Marketinginstrumente kennen und bewerten: Welche Business-Relevanz haben diese Digitaltrends für Ihr eigenes Unternehmen und Ihr Geschäftsmodell?
Welche personellen und finanziellen Ressourcen benötigen Sie für eine erfolgreiche Anwendung?
Wie sieht die Kosten-Nutzen-Analyse in der Praxis aus?
Und welches Fachwissen ist für eine effiziente Nutzung gefragt?

Ziel des Seminars »Das ABC der Digitaltrends im B2B-Werbemarkt«

Das Seminar vermittelt die wichtigsten Entwicklungen in der digitalen B2BKommunikation und zeigt, wie diese den Werbemarkt 2018 beeinflussen. Die Teilnehmer lernen die zentralen Digitaltrends kennen und erfahren, welche Kosten und welchen Aufwand, aber auch welchen Output und welche Erlöspotenziale die jeweiligen (Marketing-)Instrumente mit sich bringen.

Themen des Seminars

Der B2B-Werbemarkt im Überblick

  • Neue Marktstrukturen, neue Wettbewerber
  • Wie sich Verlage, Agenturen und Dienstleister im B2B-Werbemarkt heute positionieren
  • Die Notwendigkeit digitaler und innovativer Werbeangebote – Wann sich B2B-Werbetreibende für digitale Kommunikationslösungen entscheiden und wann nicht

Digitale Marketinginstrumente im Überblick

  • Targeting, Profiling & Co.– Trends in der Mobile- und Online-Werbung
  • Seeding, Native Advertising & Co. – Distributionstechniken für Content
  • Content Marketing – Inhalte und Formate für mehr Werbewirkung
  • Gestaltung von B2B-Werbeformaten

Digitale Kommunikationskanäle im Überblick

  • Marktplätze für Zielgruppen und Bannerformate
  • Programmatic Advertising – Automatisierte B2B-Werbung auf internationalen Marktplätzen
  • Social Media in der Fachkommunikation – Pluspunkte und Defizite von Xing, Twitter, Instagram & Co.
  • Website vs. Smartphone vs. Tablet – Mediennutzung von B2B-Zielgruppen
  • Performance- und Lead-Systeme im Check
  • Internationale Lösungen: Wie Google, MSN & Co. die B2B-Kommunikation unterstützen können

Methoden im Seminar

Vortrag, Präsentation, Diskussion, Checkliste, Aufwand-Nutzen-Check, Best und Worst Cases, Tops und Flops aus der B2B-Praxis.

Zielgruppe des Seminars »Das ABC der Digitaltrends im B2B-Werbemarkt«

Fach- und Führungskräfte von Verlagen, Kommunikationsagenturen und -dienstleistern sowie B2B-Unternehmen, v. a. aus den Abteilungen Marketing/Werbung, Kommunikation und Business Development, Produktmanagement, Media- und Kundenberatung, Anzeigenverkauf und Content Marketing.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Karriere-Baustein: Teilnehmerzertifikat der Akademie der Deutschen Medien
  • Hochqualifizierte Trainer und Experten aus der Praxis
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und Networking
Seminarnummer: 150053
Daniela Henneberger

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Henneberger

Manager Marketing und Online-Projekte

☎ 089 / 291953–45
daniela.henneberger@medien-akademie.de

Termine & Verfügbarkeit

Aktuelle Termine

18.01.2018 (München)

■ ■ ■ Plätze verfügbar

Seminarzeiten

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 17:00 Uhr

Seminarleitung

Thorsten Gerke

Teilnehmerzahl

15

Kosten & Anmeldung

590,00 (MwSt. befreit)
DFP-Mitglieder erhalten 15% Rabatt.
IG Digital Mitglieder erhalten 15% Rabatt.

Bitte geben Sie Ihre Mitgliedschaft bei der Anmeldung an.

Inhouse-Anfrage

089 / 291953-64

ANFRAGEN