Home » Seminarangebot » Seminare » Medienrecht » Jugendschutz in den Medien
Akademie der Deutschen Medien
https://www.medien-akademie.de/seminarangebot/jugendschutz-in-den-medien/

Jugendschutz in den Medien

Zur Anmeldung

Enthält Ihre Website Inhalte, die für Kinder oder Jugendliche problematisch sein könnten?
Sprechen Sie mit Ihren Online-Angeboten sogar bewusst auch jüngere Nutzer an?
Und entsprechen die eingebundenen Werbeanzeigen gesetzlichen Vorgaben?
Gerade in Zeiten der Digitalisierung stellen sich Fragen des Jugendschutzes dringlicher als je zuvor. Denn die Vorschriften sind komplex und die Landesmedienanstalten verfolgen zunehmend Verstöße gegen den Jugendmedienschutzstaatsvertrag bei Online-Inhalten. Das reicht von Musik und E-Books über Filme und Videospiele bis zu Glücks- und Gewinnspielen sowie Web-Content. Es drohen erhebliche Sanktionen wie Bußgelder bis zu 500.000 Euro und Untersagungsverfügungen. Immer neue Maßnahmen der Landesmedienanstalten und die jüngste Gesetzesnovelle machen die Beratungsfunktion des Jugendschutzbeauftragten für Medienunternehmen daher unverzichtbar.

Im Seminar »Jugendschutz in den Medien« erfahren Sie …

  • was entwicklungsbeeinträchtigende und jugendgefährdende Inhalte eigentlich sind
  • wie Sie problematischen Content in Ihrem Medienangebot erkennen und wie Sie mit diesem umgehen
  • welche aktuellen Gesetzesentwicklungen im Bereich des Jugendmedienschutzes Sie beachten müssen
  • wie Sie sich vor möglichen Verstößen gegen den Jugendmedienschutzstaatsvertrag (JMStV) und hohen Bußgeldzahlungen schützen
  • welche zentralen Aufgaben Jugendschutzbeauftragte übernehmen
  • wie Sie Jugendschutzprogramme in Ihrem Unternehmen umsetzen

Ziel des Seminars »Jugendschutz in den Medien«

Das Seminar erläutert wesentliche Aspekte des Jugendmedienschutzstaatsvertrags und der Gesetzesreformen. Anhand konkreter Beispiele lernen die Teilnehmer, was problematische Inhalte sind und wie sie damit umgehen. Zudem erfahren sie, welche Neuerungen die Jugendschutzreform mit sich bringt und welche Jugendschutzsoftware ohne Beeinträchtigung des eigenen Online-Angebots eingesetzt werden können.

Themen des Seminars

Allgemeines zum Jugendmedienschutzstaatsvertrag (JMStV)

Gesetzeslage

  • Die Reform und ihre Neuerungen

Unzulässige Angebote

  • z. B. Pornographie und indizierte Inhalte

Entwicklungsbeeinträchtigende Angebote

  • z. B. Erotik, Gewalt

Zugangsverhinderung

Jugendschutzprogramme

Jugendschutz und Werbung im Internet

Jugendschutzbeauftragte im Unternehmen

  • Pflicht zur Bestellung
  • Nötige Qualifikationen
  • Haftung

Verstöße gegen den JMStV

Allgemeines zur Freiwilligen Selbstkontrolle (FSK)

Methoden im Seminar

Referat, Diskussion, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch

Zielgruppe des Seminars »Jugendschutz in den Medien«

Jugendschutzbeauftragte, Juristen, Rechtsanwälte und Content-Manager von Medien- und Internetunternehmen, insbesondere aus den Bereichen Film, TV, Verlage, Videospiel, Musik, Glücksspiel, User Generated Content.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Karriere-Baustein: Teilnehmerzertifikat der Akademie der Deutschen Medien
  • Fortbildung zum Jugendschutzbeauftragten
  • Hochqualifizierte Trainer und Experten aus der Praxis
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und Networking
Seminarnummer: 190043
Nadine Domjan-Hauser

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Domjan-Hauser

Marketing Manager

☎ 089 / 291953–54
nadine.domjan-hauser@medien-akademie.de

Termine & Verfügbarkeit

12.04.2018 (nicht mehr online buchbar)

Kosten & Anmeldung

590,00
(MwSt. befreit)
Bitte geben Sie Ihre Mitgliedschaft bei der Anmeldung an.
ANMELDUNG

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen