/, Online-Schulungen, Seminare/ONLINE-SEMINAR: Allgemeines Vertragsrecht für die tägliche Praxis
Akademie der Deutschen Medien
https://www.medien-akademie.de/seminarangebot/online-seminar-allgemeines-vertragsrecht-fuer-die-taegliche-praxis/

ONLINE-SEMINAR: Allgemeines Vertragsrecht für die tägliche Praxis

kundenmagazin

Online-Seminar 16.03.2021 | von 09:00 bis 16:00 Uhr

Ob Letter of Intent, Lizenzvertrag oder Allgemeine Geschäftsbedingungen – auch in der Medien-, Kommunikations- und Werbebranche werden Vertragsbeziehungen immer komplizierter. Um sich in dem Wirrwarr aus Rechten und Pflichten zurechtzufinden, ist es wichtig, verschiedene Vertragsstrukturen zu kennen und über Nebenvereinbarungen, Beschränkungen und Besonderheiten Bescheid zu wissen. Denn nur wenn der Handlungsspielraum aller Beteiligten geklärt ist – vom Verlag über die Produktionsfirma bis hin zur Agentur – können erfolgreiche Produkte entstehen.
Welche rechtlichen Grundlagen liegen den gängigen Verträgen der Medienbranche zugrunde – vom Urheber- bis zum Persönlichkeitsrecht? Braucht es einen Vorvertrag oder reicht für die eigenen Unternehmensbelange eine Erklärung aus? Wie sind Lizenz- und Lieferverträge aufgebaut und was regeln sie genau? Und was sind zulässige Formulierungen für Nebenvereinbarungen und Vertragskündigungen?
Erhalten Sie in diesem Seminar grundlegendes juristisches Know-how rund um die gängigen Verträge und Vereinbarungen, um Fallstricke im Unternehmensalltag zu vermeiden.

Ziel des Online-Seminars »Allgemeines Vertragsrecht für die tägliche Praxis«

Das Online-Seminar vermittelt anhand von kommentierten Mustervereinbarungen und -verträgen die wichtigsten vertraglichen Grundlagen für die tägliche Praxis in Medienunternehmen und Agenturen. Die Teilnehmer*innen können die gängigen Verträge und Vereinbarungen auf Basis der Musterverträge nun selbst abschließen, ohne einen Rechtsanwalt zurate ziehen zu müssen.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie…

  • welche Vertragsarten und Vereinbarungen – von Letter of Intent bis Lizenzvertrag – es für die Medienbranche gibt
  • wie Sie mit schriftlichen Verträgen Ihre eigenen Rechte und Pflichten und die Ihrer Autor*innen, Geschäftspartner oder Dienstleister abklären
  • mit welchen Formulierungen Sie Nutzungsrechte an geschütztem Material einholen
  • wie Sie Ihre Haftung beschränken können
  • wie Sie ein Vertragsverhältnis richtig kündigen

Themen des Online-Seminars

Urheber- und Persönlichkeitsrecht – Grundlagen

  • Urheberrechtlicher Werkschutz – Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, Nutzungsrecht, angemessene Vergütung
  • Allgemeines Persönlichkeitsrecht – Gesetzliche Bestimmungen

Gestaltung von Verträgen – Grundlagen

  • Vertragsfreiheit – Privatautonomie und ihre Schranken
  • Festlegung der Regelungsgegenstände – vom Werk über den Leistungsumfang bis hin zu Zahlungspflichten
  • Haupt- und Nebenpflichten
  • Rechteübertragung
  • Garantie und Haftung

Besonderheiten bei Verträgen und Vereinbarungen

  • Geheimhaltungsvereinbarung
  • Letter of Intent – Absichtserklärung oder schon Vorvertrag?
  • Lizenzvertrag – Welche Rechte werden übertragen und was sind die Beschränkungen?
  • Sideletter – Rechtskonforme Formulierung von Nebenvereinbarung
  • Wirksame Gestaltung von Kurzvereinbarungen
  • Die Rolle der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Rechtskonforme Kündigung von Vertragsverhältnissen

Zielgruppe des Online-Seminars »Allgemeines Vertragsrecht für die tägliche Praxis«

Mitarbeiter*innen aus Lizenzabteilungen in Verlagen, Agenturen oder Produktionsfirmen sowie Fach- und Führungskräfte aus Redaktion und Vertrieb, die mit Vertragsgestaltung zu tun haben, kaufmännische Leiter*innen und Geschäftsführer*innen.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Zertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien
  • Hochqualifizierter Trainer und Rechts-Experte aus der Praxis
  • Nachhaltige und flexible Wissensvermittlung: Know-how wird am Arbeitsplatz oder im Home-Office erworben
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Besprechung individueller Fragestellungen der Teilnehmer*innen
  • Interaktiver Austausch in der Seminargruppe

Methoden

Vortrag und Diskussion, Erläuterung anhand von Musterverträgen, Fallbeispiele und Erarbeitung eines Leitfadens für die tägliche Praxis.

Die technischen Voraussetzungen

Um an dem Online-Seminar teilzunehmen, benötigen Sie einen Rechner oder ein Mobilgerät mit stabiler Internetverbindung, Kopfhörer und Mikrofon bzw. ein Headset für die Audio-Übertragung. Alternativ können Sie sich auch per Telefon einwählen.

Das Online-Seminar wird mit ZOOM durchgeführt. Weitere Details und Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie im unmittelbaren Vorfeld der Schulung in einer separaten E-Mail von unserem Veranstaltungsmanagement.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Anmeldung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Weiterführende Information

Das Online-Seminar basiert auf dem gleichnamigen Präsenz-Seminar der Akademie der Deutschen Medien. Entsprechend beläuft sich die Dauer des Online-Seminars von jeweils 9.00–16.00 Uhr. Neben den Lerneinheiten beinhaltet ein Online-Seminartag eine Mittagspause sowie kürzere Pausen zwischen den jeweiligen Lerneinheiten.

Alle Termine und Orte für das Präsenz-Seminar anzeigen!
Daniela Henneberger

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Emmerich

Leitung Marketing und Online-Projekte

☎ 089 / 291953–45
daniela.emmerich@medien-akademie.de

Termine & Verfügbarkeit

Aktuelle Termine

16.03.2021 (online)
Plätze verfügbar

info

Kosten & Anmeldung

495,00 (MwSt. befreit)