/, Alle Online-Seminare, Alle Seminare, THEMA: Medienrecht/ONLINE-SEMINAR: Crashkurs Musikrecht, Musikeinkauf und Musikgeschäft
Akademie der Deutschen Medien
https://www.medien-akademie.de/seminarangebot/online-seminar-crashkurs-musikrecht-musikeinkauf-und-musikgeschaeft/

ONLINE-SEMINAR: Crashkurs Musikrecht, Musikeinkauf und Musikgeschäft

Einführung für Corporate and Editorial Usages

Online-Seminar am 03.05.2021 | von 09:00 bis 16:00 Uhr

Music makes the moment. Ob in Filmen, Werbespots oder Corporate Channels, in Apps, sozialen Netzwerken oder Podcasts – Musik ist Träger von Emotionen und verstärkt Botschaften. Deshalb ist ihr Einsatz oft entscheidend für den Erfolg von Kampagnen im Marketing und der Unternehmenskommunikation. Doch die rechtlichen Rahmenbedingungen der Musiknutzung sind oftmals komplex und stellen die Beteiligten vor teils große Herausforderungen.
Wer sind die relevanten Player im Musikgeschäft? Wer verfügt über welche Rechte? Welche Rechte räumen GEMA und GVL ein und welche weiteren Lizenzen werden von Musikverlagen und Plattenlabels benötigt? Wie können Rechte an Musik sicher und bestmöglich eingekauft werden? Welche juristischen Fallstricke verstecken sich hinter den Verträgen von Musikanbietern? Und gibt es Alternativmodelle, die den Einkauf von Musikrechten verein-fachen?

Ziel des Online-Seminars »Crashkurs Musikrecht, -einkauf, -geschäft«

Das Online-Seminar vermittelt die Grundlagen des Musikrechts und des Musikeinkaufs und gibt einen Überblick über die Funktionsweisen und die relevanten Player des Musik-Business. Die Teilnehmer*innen erfahren, was sie bei der Musiknutzung für ihre Kanäle und Kampagnen juristisch beachten, wie und welche Rechte sie einkaufen müssen und welche alternativen Lizenzmodelle zu GEMA und GVL existieren.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie…

  • wie das Musikgeschäft funktioniert und wer die relevanten Player sind
  • welche rechtlichen Regelungen Sie beim Einsatz von Musik beachten müssen
  • welche Rechte an Musik Sie für Ihre Ziele benötigen und wie Sie diese sicher einkaufen
  • welche die wichtigsten Verträge sind
  • welche Kosten durch den Einkauf von Musikrechten entstehen
  • welche kostengünstigeren Lizenzmodelle es gibt

Themen des Online-Seminars

Basics Musikrecht

  • Musikschaffende – Wer stellt die Musik her?
  • Komposition, Text, Master – Was sind die Unterschiede?
  • VoD (Video on Demand), Streaming und CD – Welche Nutzungsarten gibt es?
  • Auswertungsrechte und Persönlichkeitsrechte im Musikgeschäft
  • Die wichtigsten Verträge im Musik-Business

Basics Musikgeschäft

  • Wer sind die wesentlichen Player?
  • Welche Funktionen haben Plattenfirma, Musikverlag, GEMA und GVL?
  • Terminologie und Branchenpraxis

Basics Musikeinkauf

  • Welche Rechte werden benötigt und wer vergibt sie?
  • Wie können die Rechteinhaber recherchiert werden?
  • Wie werden Lizenz-Verhandlungen geführt?
  • Lizenzverträge: Grundsätze und relevante Klauseln
  • Checkliste Musikeinkauf
  • Wissenswertes zu Musikmeldungen
  • Alternative Lizenzmodelle – Library-Music, Creative Commons und Royalty-free Music

Zielgruppe des Online-Seminars »Crashkurs Musikrecht, -einkauf, -geschäft«

Fach- und Führungskräfte aus Film-, Funk- und Fernsehabteilungen von Werbeagenturen, von Filmproduktions- und Filmverleihfirmen, Rundfunk, Musikverlagen und Musikunternehmen, Mitarbeiter*innen aus Redaktionen, Content-, Marketing- und Eventabteilungen, Spieleherstellern und sonstigen Medienunternehmen. Alle, die sich einen grundlegenden und fundierten Überblick zum Thema Musiknutzung und Einkauf von Musikrechten verschaffen wollen.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Zertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien
  • Hochqualifizierte Trainer und Medienrechts-Experten aus der Praxis
  • Nachhaltige und flexible Wissensvermittlung: Know-how wird am Arbeitsplatz oder im Home-Office erworben
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Besprechung individueller Fragestellungen der Teilnehmer*innen
  • Interaktiver Austausch in der Seminargruppe

Methoden

Vortrag, Theorie, Präsentation, Diskussion, Arbeit an Fallbeispielen, Checkliste Musikeinkauf. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, bis sieben Tage vor Kursbeginn eigene Fragestellungen einzureichen bzw. diese im Seminar zu besprechen.

Die technischen Voraussetzungen

Um an dem Online-Seminar teilzunehmen, benötigen Sie einen Rechner oder ein Mobilgerät mit stabiler Internetverbindung, Kopfhörer und Mikrofon bzw. ein Headset für die Audio-Übertragung. Alternativ können Sie sich auch per Telefon einwählen.

Das Online-Seminar wird mit ZOOM durchgeführt. Weitere Details und Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie im unmittelbaren Vorfeld der Schulung in einer separaten E-Mail von unserem Veranstaltungsmanagement.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Anmeldung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Weiterführende Information

Das Online-Seminar basiert auf dem gleichnamigen Präsenz-Seminar der Akademie der Deutschen Medien. Entsprechend beläuft sich die Dauer des Online-Seminars von jeweils 9.00–16.00 Uhr. Neben den Lerneinheiten beinhaltet ein Online-Seminartag eine Mittagspause sowie kürzere Pausen zwischen den jeweiligen Lerneinheiten.

Alle Termine und Orte für das Präsenz-Seminar anzeigen!
Daniela Henneberger

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Emmerich

Leitung Marketing und Online-Projekte

☎ 089 / 291953–45
daniela.emmerich@medien-akademie.de

Termine & Verfügbarkeit

Aktuelle Termine

03.05.2021 (online)
Plätze verfügbar

info

Kosten & Anmeldung

495,00 (MwSt. befreit)