/Suche: apperstellung_mit_indesign

Suchergebnisse für apperstellung_mit_indesign

App-Erstellung mit Adobe InDesign – Interview mit Michael Kokoscha

InDesign ist als DTP-Programm zur Erstellung von Printmedien bekannt. Wie kommt es, dass man mit dem Programm auch Apps produzieren kann?
Adobe selbst und einige andere Anbieter liefern Plug-Ins für InDesign, mit denen man Single- (einzelne Titel) oder Kiosk-Apps (Buchladen, Zeitschriften mit mehreren Ausgaben) für verschiedene Plattformen produzieren kann. Da InDesign nicht nur das Erstellen von Print-Layouts, sondern auch die Einbindung von multimedialem Content beherrscht, bringt das Programm selbst bereits die wichtigsten Grundlagen mit.

 

[…]

App-Erstellung mit Adobe InDesign – Interview mit Michael Kokoscha2012-05-23T10:44:31+02:00

E-Book-Erstellung mit Adobe InDesign

Das Seminar vermittelt, wie Verlage und Medienunternehmen mit überschaubarem Aufwand E-Books in InDesign erstellen können. Die Teilnehmer lernen zunächst die wichtigsten Formate, die dahinterstehenden Standards und Funktionen kennen. Anschließend wird das Produktionskonzept in InDesign anhand eines Musterbuchprojektes nachvollzogen und der Umgang mit üblichen Editoren und Prüfungstools trainiert.

E-Book-Erstellung mit Adobe InDesign2017-08-31T04:45:59+02:00

Multimediale Inhalte mit dem Smartphone erstellen

Webvideos, Bild- und Audio-Content für Social Media & Co.

Nächster Termin: 24.06.2021 bis 25.06.2021 | München

Das Seminar vermittelt Ihnen, wie Sie mit dem Smartphone professionell und kostengünstig journalistische Beiträge erstellen. Sie erfahren, welche dramaturgischen Möglichkeiten Mobile Reporting bietet und mit welchen Apps Sie multimediale Inhalte umsetzen können.

Multimediale Inhalte mit dem Smartphone erstellen2020-09-16T11:27:36+02:00

„Der E-Book-Markt wird in Deutschland abheben“ – Interview mit Dr. Ulrich Hermann

Neue technologische Entwicklungen und Nutzertrends haben wieder Schwung in den deutschen E-Book-Markt gebracht. Welchen Trend finden Sie besonders spannend? Und warum?

Die Verbreitung des IPad von Apple und das Entstehen einer neuen Tablet-Industrie in unterschiedlichsten Betriebssystemen ist ein erstaunliches Phänomen mit Blick auf die Geschwindigkeit und Größenordnung des neuen Geschäftsfeldes. Das Tablet und sein Userinterface kann als eine weitgehende „Humanisierung“ einer Mensch-Maschine-Schnittstelle verstanden werden, die sich in die Sinneswelt des Menschen weitaus harmonischer eingefügt als das mit Lap Top oder PC im Ansatz möglich war. Bis heute gab es mit Blick auf die Nutzungsformen kein Medium, das dem Vergleich einer natürlichen und im Kindesalter gelernten Haptik eines Printmediums Stand hielt. Ausgestattet mit einer dem Printbuch vergleichbaren Haptik, aber mit fantastischen […]

„Der E-Book-Markt wird in Deutschland abheben“ – Interview mit Dr. Ulrich Hermann2011-11-28T09:42:38+01:00

„Mit Data Mining erhöhen wir die Vertriebseffizienz und die Nachhaltigkeit unserer Kundenbeziehungen.“ – Interview mit Werner Pehland, WEKA Media

Interview mit Werner Pehland (Geschäftsführer, WEKA Media), Referent auf der Konferenz Verlag 3.0 „New Marketing, Big Data, Innovative Media – Wie das digitale Marketing das Publishing Business verändert“ am 4. Juli in München

 

Wir freuen uns, Sie als Referent unserer Konferenz Verlag 3.0 begrüßen zu dürfen. Digitale Produkte stellen ganz andere Ansprüche an die Vermarktung. Vermarktungsstrategien sollten hier schon bei der Produktentwicklung mit bedacht und konzipiert werden, so der oft gehörte Ratschlag von Digitalexperten. Sehen Sie dies auch so und wie lässt sich dies im Verlag bewerkstelligen?

Pehland_WernerGrundsätzlich gilt natürlich für alle Produkte, dass die Vermarktung in der Produktentwicklung mit konzipiert werden muss. Mit digitalen Produkten betreten […]

„Mit Data Mining erhöhen wir die Vertriebseffizienz und die Nachhaltigkeit unserer Kundenbeziehungen.“ – Interview mit Werner Pehland, WEKA Media2013-06-07T10:12:06+02:00

„Ich gehe davon aus, dass sich das Blatt im kommenden Jahr flächendeckend in Richtung Android wendet“ – Interview mit Volker Oppmann

Herr Oppmann, zum 1. August haben Sie Ihre Digitalschmiede Textunes an Thalia verkauft. Seither sind Sie für die Hagener Buchhandelskette Ansprechpartner für alle Fragen rund um E-Books, Apps und Co. Was hat sich für Sie und Ihr Team dadurch verändert?

So paradox es sich vielleicht auf den ersten Blick anhören mag: Wir haben durch den Verkauf einen großen Grad an Freiheit gewonnen, nicht zuletzt dank des Vertrauens und der Wertschätzung, die uns unsere Hagener Kollegen entgegenbringen. Durch die neue Konstellation haben wir zudem die Möglichkeit, nun eine ganze Reihe von Initiativen anzustoßen, die ansonsten wahrscheinlich für immer als bloße Konzepte in der Schublade geblieben wären.
Persönlich schätze ich insbesondere den […]

„Ich gehe davon aus, dass sich das Blatt im kommenden Jahr flächendeckend in Richtung Android wendet“ – Interview mit Volker Oppmann2011-11-17T12:40:01+01:00

Wie Verlage von Hochschulen profitieren können – Ein Interview mit Prof. Dr. phil. Ernst-Peter Biesalski

Prof. Dr. phil. Ernst-Peter Biesalski

ADB: Ihr Vortrag am 15. September trägt den Titel ‚Praxis aus dem Elfenbeinturm – Wie Verlage von Hochschulen profitieren können‘. Praxiswissen aus Hochschulen – für viele ist das noch ein Widerspruch in sich. Was hat sich hier aus Ihrer Sicht getan?


Biesalski:
Der „Elfenbeinturm“ ist ein lieb gewordenes Vehikel, um den Hochschulen Realitätsferne nachzuweisen. Aber das trifft doch schon lange nicht mehr zu. Heute kann es sich doch keine Hochschule mehr leisten, ohne Bezüge zur beruflichen Praxis auszubilden. Diese wird auch von den Studierenden zunehmend eingefordert.

[…]

Wie Verlage von Hochschulen profitieren können – Ein Interview mit Prof. Dr. phil. Ernst-Peter Biesalski2010-08-13T14:10:44+02:00

Interview mit Diana Timm, Global IT Director bei Peter Lang, Speaker auf der IT-Konferenz am 7.10.2016 in München

timm-dianaDiana Timm (Global IT Director, Peter Lang) ist Referentin auf der IT-Konferenz „Die IT-Landscape von morgen“ der Akademie der Deutschen am 7. Oktober 2016 im Literaturhaus München. Gemeinsam mit Katja Splichal (Leitung Verlagsbereich Online und Mitglied der Geschäftsleitung, Verlag Eugen Ulmer) hält sie einen Vortrag zum Thema Outsourcing vs. Insourcing: IT-Organisation bei Eugen Ulmer und Peter Lang.

Dr. Sven Fund
, Moderator der IT-Konferenz und Geschäftsführer von fullstop, sprach mit Diana Timm über die Einführung einer neuen Verlags-Software bei Peter Lang.

Frau Timm, Peter Lang Publishers als mittelgroßer Verlag hat gerade ein zentrales IT-Projekt abgeschlossen. Was genau haben Sie gemacht?
Wir haben fast zeitgleich mit dem Management-Buy-out bei Peter Lang Anfang […]

Interview mit Diana Timm, Global IT Director bei Peter Lang, Speaker auf der IT-Konferenz am 7.10.2016 in München2016-09-21T14:14:48+02:00

„Enorme Chancen für Verlage“: Interview mit Bernd Pitz zum Thema Facebook-Timeline für Unternehmen

Bernd PitzSeit dem 31. März 2012 ist die neue Facebook-Chronik für Unternehmens-seiten verbindlich. Sie bietet nicht nur mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung des Unternehmensauftritts. Neue technische Features erlauben Unternehmen zudem die Aktivitäten ihrer Fans besser auszuwerten. Bernd Pitz erklärt im Interview mit der Akademie der Deutschen Medien, was die Chronik für Verlage bedeutet und wie sie sie optimal für sich nutzen können.

 

Weg von der Eigenwerbung, hin zu Storytelling? Herr Pitz, was ist das Besondere an der Unternehmenskommunikation über die neue Chronik?
[…]

„Enorme Chancen für Verlage“: Interview mit Bernd Pitz zum Thema Facebook-Timeline für Unternehmen2012-04-05T10:30:29+02:00

WEBINAR: Selbstmanagement und Arbeitsorganisation mit Kanban

Ein Schnelleinstieg

Nächster Termin: 02.11.2020 von 11:00 bis 12:15 Uhr | online

Webinar am 02.11.2020 von 11:00 bis 12:15 Uhr
Immer mehr Projekte gleichzeitig bearbeiten, fristgerecht abschließen und dabei agil auf neue Anforderungen und Rahmenbedingungen reagieren – mit diesen Herausforderungen sind heute Mitarbeiter und Unternehmen aller Branchen konfrontiert. Wie kann es hier gelingen, trotz zunehmender Aufgaben den Überblick zu behalten, Projekte zielgerichtet zu planen, Prozesse im Team zu optimieren und die eigene Arbeitsorganisation nachhaltig zu verbessern? Das Webinar bietet einen Einstieg in die agile Arbeitsorganisation mit Kanban.

Ziel des Webinars »Selbstmanagement und Arbeitsorganisation mit Kanban – Ein Schnelleinstieg«

Das Webinar zeigt im Überblick, wie Sie mit Kanban Projekte und Aufgaben planen, steuern und priorisieren sowie Prozesse optimieren können – ob im Team oder für die eigene Arbeitsorganisation.

Im Webinar erfahren Sie …

  • was hinter Lean Kanban […]
WEBINAR: Selbstmanagement und Arbeitsorganisation mit Kanban2020-10-21T13:07:51+02:00

„Fach- und Special-Interest-Verlage haben ein echtes Pfund: Ihre Experten“ – Interview mit Britta Kroker zu E-Learning

Anlässlich unseres Zertifikatskurses „E-Learning-Projektmanager ADB“ haben wir mit einer der Fachreferentinnen, Britta Kroker (Pink University), ein Interview geführt:

 

1) Sie haben viele Jahre als Verlagsleiterin und Programmverantwortliche für den Campus Verlag gearbeitet. Was hat Sie dazu bewogen, die klassische Verlagsarbeit hinter sich zu lassen und die Pink University zu gründen?

Ich sehe die digitale Medienrevolution als eine große Chance, neue Märkte zu erschließen. Dafür brauchen wir Produkte, die für die digitalen Medien geschaffen sind und den Kunden einen echten Mehrwert bieten.  Mit den Videotrainings der Pink University können die Menschen jetzt das Wissen der besten Experten erfahren, und sie können die Experten gleichzeitig hören, sehen und damit umfassender erleben. Videos passen außerdem sehr gut in unsere schnelle und […]

„Fach- und Special-Interest-Verlage haben ein echtes Pfund: Ihre Experten“ – Interview mit Britta Kroker zu E-Learning2013-03-13T15:42:21+01:00

Mit guten Werbetexten Kunden überzeugen

Ein guter Werbetext informiert, macht Lust auf das beworbene Angebot und animiert im Idealfall zum Kauf. Doch was macht einen erfolgreichen Verkaufstext aus? Wie wecken Sie in wenigen Sekunden das Interesse Ihrer Zielgruppe? Und welche Unterschiede gelten für B2B und B2C, Online und Print? Erfahren Sie mehr dazu im Interview mit Sigrid Varduhn, Leiterin unseres neuen Zertifikatskurses „Werbetexten“ (10.07. – 13.07.2018 in München).

Frau Varduhn, Werbetexte müssen sich stets an ihre jeweilige Zielgruppe richten – gibt es eigentlich große Unterschiede beim Schreiben für Privat- oder Geschäftskunden bzw. B2C oder B2B?
Ja und nein. Einerseits werden die Unterschiede zwischen B2B- und B2C-Kommunikation überschätzt, zum Beispiel was die Tonalität […]

Mit guten Werbetexten Kunden überzeugen2018-06-07T14:42:05+02:00

Digital Business Coaching


Persönliche Weiterentwicklung – individuell und nachhaltig

Manche Themen und Probleme besprechen Sie im Team, für andere Fragen holen Sie sich Rat bei Vertrauenspersonen, Vorgesetzten oder Freunden. Allerdings müssen Sie gerade in anspruchsvoller Funktion – ob als Führungs-kraft oder hochspezialisierter Experte – die meisten Herausforderungen im Job selbständig und allein bewältigen. Was sind dabei Ihre Handlungsleitlinien und Entscheidungshilfen? Wie meistern Sie auch schwierige Situationen und erreichen Ihre Ziele? Wie gehen Sie mit Leistungs- oder Motivationsblockaden um? Wie erhöhen Sie Ihre eigene Wirksamkeit und Effizienz? Wie können Sie Ihren Auftritt und Ihre Außenwirkung optimieren? Wie gehen Sie mit konfliktiven Situationen um – ob als Führungskraft, im Team oder in Projekten? Wie erwirken Sie konkrete Veränderungen? Wie können Sie Ihre Ressourcen […]

Digital Business Coaching2020-04-15T16:36:43+02:00

„Der Autor wird den Verlag doppelt schätzen“ Interview mit Dr. Harald Henzler zu iBooks Author

Harald HenzlerApples kostenlose Mac-Software iBooks Author sorgt für Schlagzeilen in den Branchenmedien und wirft die Frage nach der Rolle der Verlage beim digitalen Publizieren erneut auf. Wie diese iBooks Author nutzen können, erklärt Dr. Harald Henzler im Interview mit der Akademie der Deutschen Medien.

Apple hat im Januar dieses Jahres die kostenlose Mac-Software iBooks Author vorgestellt, mit der E-Books von jedem selbst entwickelt und im iBookStore vertrieben werden können. Was bedeutet das aus Ihrer Sicht für Verlage? […]

„Der Autor wird den Verlag doppelt schätzen“ Interview mit Dr. Harald Henzler zu iBooks Author2012-02-28T13:55:27+01:00

Kundennahe Produkte entwickeln mit Co-Creation, Design Thinking, Lean Ux und Prototyping

Erfolgreiche neue Produkte sind innovativ, anders und: sie treffen den Bedarf der Kunden exakt. Mit Co-Creation, Design Thinking und Lean Ux stehen Methoden zur Verfügung, die die Entwicklung genau solcher Angebote ermöglichen. Durch die konsequente Fokussierung auf die Nutzer helfen diese Tools dabei, bisher nicht beachtete Anforderungen der eigenen Zielgruppe zu entdecken und diese in allen Phasen der Produktentwicklung zu berücksichtigen – von der Ideenfindung über die Konzeption bis hin zum Prototyping und der optimalen Positionierung des Produkts im Markt.
Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie Innovationsprozesse in Ihrem Unternehmen optimal gestalten und mit Co-Creation, Design Thinking und Lean Ux schneller und kostengünstiger innovative Angebote für Ihre Kunden entwickeln können.

Im Seminar »Kundennahe Produkte entwickeln mit Co-Creation, Design Thinking, Lean Ux […]

Kundennahe Produkte entwickeln mit Co-Creation, Design Thinking, Lean Ux und Prototyping2019-04-23T11:03:24+02:00

Schwierige Gespräche führen

Souverän verhandeln, Konflikte lösen

Ob als Projektmanager, als Führungskraft oder als erfahrener Verkäufer – täglich sind Sie Situationen ausgesetzt, in denen Interessen und Positionen verhandelt werden müssen. Von Ihrem Verhandlungs- und Kommunikationsgeschick hängt es ab, ob Sie in solchen Gesprächen Erfolge erzielen. Denn eine souveräne Gesprächsführung und überzeugende Argumentationstechniken entscheiden darüber, ob Sie Probleme und Interessensgegensätze verstärken oder Konflikte lösen und Ihre Ziele erreichen können: Um als Projektmanager – ob mit oder ohne disziplinarischer Führungsverantwortung – kritische Gespräche klar und wertschätzend zu führen, ist es wichtig, die zentralen Kommunikationstechniken für Konflikte mit Mitarbeitern zu kennen. Um im Führungsalltag Kooperation und Motivation zu erzielen, gilt es, eine vertrauensvolle Atmosphäre zu erzeugen und gleichzeitig Lösungen herauszuarbeiten. Um bei Konditionsverhandlungen mit Key Accounts erfolgreich zu sein, müssen […]

Schwierige Gespräche führen2020-09-16T11:40:58+02:00

Erfolgreiches Stress- und Leistungsmanagement

Selbstorganisation optimieren, Stress reduzieren

Immer mehr Arbeit, immer komplexere Aufgaben und dies in immer höherer Taktung: Wahrscheinlich sind auch Sie im beruflichen Alltag häufig mit diesen Herausforderungen konfrontiert und obwohl Sie meist gut mit Ihren Ressourcen haushalten können und sich kontinuierlich selbst optimieren, führt die Vielzahl an Projekten ab und an zu Unzufriedenheit und zu dem Gefühl, nicht alles problemlos bewältigen zu können. So fragen Sie sich von Zeit zu Zeit, wie Sie Ihren eigenen Umgang mit Belastung verbessern und Ihre Widerstandsfähigkeit nachhaltig steigern können. Abhilfe schaffen kann hier eine kurze Auszeit, die Sie dabei unterstützt, Stresspunkte zu reduzieren und den Kopf auch bei hoher Arbeitslast frei zu bekommen.
Entwickeln Sie in diesem Seminar Ihre ganz persönliche Strategie im Umgang mit den intensiven Anforderungen […]

Erfolgreiches Stress- und Leistungsmanagement2020-09-16T11:27:08+02:00

4 Fragen an… Teil IV: Dr. Ralf Ueding, Ganske, “Mit Tablet-Formaten erreicht man eher die klassischen Leser”

1) Native vs. Web App, Cloud Technologien, Social Computing etc. – Welche Themen und Hauptfragestellungen beschäftigen Sie aktuell am meisten und was wird 2012 die größte Herausforderung für Sie als Mobile Publisher sein?

Dr. Ralf UedingNatürlich beschäftigen wir uns laufend mit Fragen der technologischen Plattformen und der entsprechenden Nutzer, für die wir unsere Apps konzipieren. Bislang dominierte der native App-Ansatz unser Handeln, weil nur damit eine optimale Performance der App-Features auf die jeweilige Smartphoneplattform möglich war.  Durch die zunehmende Vielfalt der Android-Geräte wird aber das Thema html5-basierter-Apps deutlich verstärkt. Insgesamt werden wir 2012 aufgrund der weiter zunehmenden Gratis-Mentalität in den verschiedenen App-Stores noch stärker vor der Herausforderung stehen, funktionierende Businessmodelle für […]

4 Fragen an… Teil IV: Dr. Ralf Ueding, Ganske, “Mit Tablet-Formaten erreicht man eher die klassischen Leser”2012-05-08T09:22:46+02:00

Interview mit DVV Media Group-Geschäftsführer Martin Weber anlässlich des 6. Zukunftsforum Zeitschriften am 2. Dezember 2014

„Wir Verlage müssen lernen, vom Kunden her zu denken, um so Dienste oder Services zu entwickeln“

Für viele Verlage bestand Innovation darin, neue Titel zu entwickeln. Durch die Digitalisierung mussten die Verlage verschiedene Medien bedienen. Aber auch das genügt nicht mehr. Nur durch eine strikte Kundenorientierung werden Verlage ihre Medienmarken erfolgreich managen können, sagt DVV Media Group-Geschäftsführer Martin Weber, der auch Key Note-Speaker auf dem Zukunftsforum Zeitschriften sein wird, im Interview mit Ehrhardt F. Heinold (Geschäftsführer, Heinold, Spiller & Partner).
[…]

Interview mit DVV Media Group-Geschäftsführer Martin Weber anlässlich des 6. Zukunftsforum Zeitschriften am 2. Dezember 20142019-04-23T12:22:21+02:00

Möchten Sie eine neue Suche durchführen?

Haben Sie nicht das passende Angebot gefunden? Dann probieren Sie doch eine neue Suche aus!