Telefon: +49 (0) 89 / 29 19 53 - 0|info@medien-akademie.de
Home » Suche nach "freies_lektorat_iii_3"

Suchergebnisse für freies_lektorat_iii_3

Freies Lektorat III

Texte professionell bearbeiten

  • Gewinnen von objektiven Kriterien für die Beurteilung und Bearbeitung von Manuskripten
  • Redigieren mit System
  • Beurteilungskriterien entwickeln
  • Mängel eindeutig benennen, Änderungen begründen
  • Umgang mit Terminologie, Fachjargon und inhaltlichen Fehlern
  • Konstruktive Kommunikation mit Autoren und Übersetzern
Freies Lektorat III2018-12-08T18:29:05+00:00

E-Book-Lektorat

Digitale Stoffe entwickeln, neue Projekte und Autoren managen

  • Grundlagen digitaler Programmgestaltung
  • Erfolgreiche digitale Formate entwickeln und umsetzen
  • Autorenmanagement im E-Book-Lektorat
  • Redaktion und Überarbeitung von E-Books
  • Zeit- und Projektmanagement im digitalen Lektorat
  • E-Book-Projekte im Verlag vorstellen
  • E-Books vermarkten – Ein Überblick
E-Book-Lektorat2018-09-18T14:31:30+00:00

Freies Lektorat I

Sicher redigieren

  • Sachliche Grundlage für die kompetente Bearbeitung von Manuskripten
  • Überblick über den Arbeitsbereich Freier Lektoren
  • Handwekszeug für die systematische Beurteilung und Bearbeitung von Manuskripten
  • Kriterien entwickeln: Wann darf, wann muss ich eingreifen?
  • Arbeit an Textbeispielen (Belletristik und Sachbuch)
  • Effizientes Recherchieren in verschiedenen Medien
Freies Lektorat I2018-12-07T10:16:29+00:00

Freies Lektorat II

Kunden finden und binden

  • Auftragsakquise erfolgreich betreiben und Zufriedenheit der Kunden steigern
  • Erweiterung des Angebots: Zusatzleistungen rund um das Manuskript
  • Flexibles Eingehen auf den Kundenbedarf
  • Qualitätssicherung durch gezielte Kommunikation
  • Auftragsakquise
  • Honorarverhandlungen
  • Professionelles und kompetentes Auftreten
Freies Lektorat II2018-12-10T20:55:01+00:00

Modulares Qualifizierungsprogramm »Freie Lektorin/Freier Lektor«

Freie Lektorin/Freier Lektor ist weder ein akademischer, noch ein Ausbildungsberuf und somit keine geschützte Bezeichnung. Für Freie Lektorinnen und Lektoren ist es daher schwer, sich angesichts der zahlenmäßig starken Konkurrenz am Markt durchzusetzen. Die Akademie der Deutschen Medien sichert mit ihrem Seminarangebot den Qualitätsstandard freier Lektoratsarbeit. Diese Initiative erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren VFLL e. V.

Mit der Teilnahme an den Seminaren „Freies Lektorat“ I – III können freiberufliche Lektorinnen und Lektoren das Zertifikat „Freie Lektorin/Freier Lektor“ erwerben. Das Zertifikat dient ihnen als Qualifizierungsnachweis und potenziellen Auftraggebern als wertvolle Orientierungshilfe.

Modulares Qualifizierungsprogramm »Freie Lektorin/Freier Lektor«2018-11-23T15:07:08+00:00

Lektorat kompakt

  • Der Lektor – Aufgaben und Herausforderungen eines Berufsbildes im Wandel
  • Erfolgreiche Programm- und Textgestaltung
  • Grundlagen der Medienherstellung – von Print bis digital
  • Grundlagen crossmedialer Vermarktung
  • Projektorientiertes Arbeiten im Lektorat
  • Urheber- und Vertragsrecht im Überblick
Lektorat kompakt2018-12-03T11:48:53+00:00

Akquisitionsentscheidungen im Lektorat bewusster fällen

Potenzial erkennen, Schätze heben

  • Themen und Autoren finden, Verlauf von Auktionen, alles über Best Offer, Pre-empt & Co.
  • Einflussfaktoren: Budgets und Programmplatzschemata
  • Die Projektprüfung
  • Kalkulation für Schnellentscheider
  • Erfolgsfaktoren und Fallstricke eines Projekts
  • Verhandeln eines Verlagsvertrags
  • Fehlerquellen beim Entscheidungsprozess
Akquisitionsentscheidungen im Lektorat bewusster fällen2018-09-20T11:07:52+00:00

Modulares Qualifizierungsprogramm »Lektor/Produktmanager«

Das Zertifikatsprogramm zeigt, wie sich die Zuständigkeiten von Lektoren und Produktmanagern in Zeiten des „Digital Change“ verändert haben und welche Rolle sie heute im Unternehmen einnehmen. Dazu werden bewährte Projektmanagement-Tools und Kommunikationstechniken für die Arbeit im Lektorat ebenso vermittelt wie das Handwerkszeug für die Konzeption und Steuerung innovativer Print- und digitaler Medienprojekte. Das Zertifikatsprogramm umfasst fünf Module, die in zwei- bis dreitägigen Seminareinheiten erarbeitet werden. Die Teilnehmer können dabei, je nach Interesse, einzelne Schwerpunkte setzen.

Modulares Qualifizierungsprogramm »Lektor/Produktmanager«2018-11-08T16:14:45+00:00

Projektmanagement für Lektoren

  • Projektmanagement – Grundlagen, Methoden und Erfolgsfaktoren
  • Techniken zur effizienten Umsetzung von Publikationen
  • Das Buch als Projekt: Vier-Phasen-Modell zur sinnvollen Planung und Abwicklung
  • Steuerung von Qualität, Terminen und Kosten
  • Aktive Kommunikation und Konfliktprävention
  • Entwicklung von Instrumenten für die eigene Arbeit im Lektorat
Projektmanagement für Lektoren2018-12-07T12:17:35+00:00

Manuskript-Rettung für Lektoren

Texte prüfen, überarbeiten, Feedback geben

  • Manuskript-Prüfung – Textqualität beurteilen, problematische Stellen erkennen
  • Manuskript-Überarbeiten – Besonderheiten von Romanen, Sach- und Fachbüchern
  • Kommunikation mit dem Autor – Kommunikationstechniken, Konfliktlösung & Co.
  • Zeitmanagement – Intensive Textarbeit im Lektoratsalltag
  • Effizientes Briefing externer Dienstleister/Lektoren
Manuskript-Rettung für Lektoren2018-09-05T10:03:13+00:00

Produktentwicklung Digital/Mobil

Ein Intensivkurs mit Zertifikat

  • Steps der Produktentwicklung
    Zielgruppe, USPs, Geschäftsmodelle, Pricing und Business Planning
  • Produktformen von digitalen Medien
    E-Books, E-Learning-Angebote, Apps, mobile Websites und Online-Portale
  • Entwicklung von E-Books
    Formate und Technologien im Überblick, Workflow- und (agiles) Projektmanagement
  • Entwicklung von E-Learning-Angeboten
    Produktformen im Überblick: Webinare, Mobile Learning, Web Based Training (WBT) etc., Konzeption, Didaktik und Umsetzung
  • Entwicklung von Apps und mobilen Websites
    Marktentwicklung, Nutzung und Trends, Projektphasen: Idee und Konzeption, Design und User Interface, Entwicklung, Test, Monitoring
  • Entwicklung von Online-Portalen
    Zielsetzung und Typologie eines Online-Portals, Erlösmodelle, Content Management und Kreativprozesse
  • Entwicklung von Datenbank und Plattform-Angeboten
Produktentwicklung Digital/Mobil2018-11-25T18:26:58+00:00

Übersetzungen zielsicher redigieren

Wie aus einer Übersetzung ein guter Text wird

  • Qualität von Übersetzungen aus dem Englischen schnell und sicher beurteilen
  • Methoden für eine professionelle Redaktion
  • Qualitätskriterien für Übersetzungen aus dem Englischen
  • Strukturelle Anglizismen aufspüren und beheben
  • Übersetzungen sicher vergeben
  • Feinschliff für Übersetzungen aus dem Englischen
  • Hilfe bei Problemfällen in laufenden Übersetzungsprojekten
Übersetzungen zielsicher redigieren2018-09-20T11:05:46+00:00

Betriebswirtschaft für Lektoren/Produktmanager

  • BWL-Grundbegriffe und deren Bedeutung im Verlagsalltag
  • Unternehmensziele und Erfolgssteuerung
  • Jahresabschluss: Wichtige Punkte für Lektoren
  • Verlagskalkulation: Deckungsbeiträge, Kostentreiber, Kennzahlen
  • Von der Einzeltitelkalkulation zur Gesamtplanung
  • Controlling: Planung und Steuerung von Projekten
  • Operative und strategische Controlling-Inhalte
Betriebswirtschaft für Lektoren/Produktmanager2018-12-13T13:38:40+00:00

Crashkurs Portfoliomanagement im Verlag

Analyse, Optimierung und Umsetzung

  • Aktuelle Marktentwicklungen und ihre Auswirkungen auf das Portfolio
  • Instrumente der Portfolioanalyse
  • Unterschied zwischen Geschäftsfeld- und Portfoliomanagement
  • Das optimale Zusammenspiel von Portfolio, Marke und Marktstrategie
  • Umsetzung von Portfolio-Optimierungen
  • Portfolio-Optimierungen managen
  • Digitales Portfoliomanagement – Anforderungen an E-Book-Programme
Crashkurs Portfoliomanagement im Verlag2018-09-20T10:50:49+00:00

Führung kompakt

Methoden und Instrumente für den Führungsalltag

  • Wie funktioniert effektive Führungskommunikation?
  • Welche Regeln sollten Sie bei Feedbackgesprächen beachten?
  • Wie lassen sich Ziele gemeinsam vereinbaren, Prozesse strukturieren und Ergebnisse kontrollieren?
  • Wie lösen Sie Konflikte zwischen Mitarbeitern?
  • Das Seminar vermittelt Ihnen konkret umsetzbare Methoden und Techniken für den Führungsalltag sowie Lösungsansätze für schwierige Führungssituationen.
  • Es wird gezeigt, wie Sie Ihre Führungskompetenz stärken und wie es Ihnen gelingt, Ihre Mitarbeiter zu fordern und zu fördern.
  • Die Teilnehmer erhalten individuelles Feedback und erarbeiten einen Lern- und Umsetzungsplan.
Führung kompakt2018-11-21T14:00:00+00:00

Kundennahe Produkte entwickeln mit Co-Creation, Design Thinking, Lean Ux und Prototyping

  • Erfolgreiche und kundenorientierte digitale Angebote: Wie machen es die anderen und was sind die Erfolgsfaktoren?
  • Von der Idee zum innovativen Produkt
  • Kunden verstehen – Methoden zur Marktbeobachtung und Kundenorientierung
  • Vom Kunden zum Konzept: ‚Consumer Insights‘ in Ideen und Produkte übersetzen, Kundenlösungen finden, testen, priorisieren; Produkte positionieren
  • Vom Konzept zum Produkt: Konzepte umsetzen, Anforderungen definieren, Protoyping
Kundennahe Produkte entwickeln mit Co-Creation, Design Thinking, Lean Ux und Prototyping2018-09-20T11:01:21+00:00

Schreibwerkstatt: Professionelle Texterstellung

Ein Intensivkurs mit Zertifikat

  • Techniken für das Verfassen von Print- und Online-Texten
    Fachartikel, Geschäftsberichte, Kunden-Mailings, Blog-Beiträge
  • Redigiertechniken und Textstandards
    Stil, Satzbau und Länge
  • Systematische Zielgruppenorientierung
    Schreiben aus Kundensicht
  • Journalistisches Schreiben
    Textsorten und ihre Anforderungen
  • Schreiben fürs Internet
    Print vs. Online, Social Media, suchmaschinenoptimiertes Texten
  • Texte in Szene setzen
    Storytelling-Methoden, Dramaturgie, Sprachbilder, Text-Bild-Dialog
Schreibwerkstatt: Professionelle Texterstellung2018-12-13T13:38:15+00:00

Digitale Medienproduktion kompakt

  • Erfolgsfaktoren für die Entwicklung und Herstellung digitaler Medienprodukte
  • Von der Idee zum Angebot: Die Phasen der Produktentwicklung
  • Die Rolle der Kunden: Kundenbedürfnisse erkennen, neue Angebote kreieren
  • Der Start-Up-Ansatz für die Produktentwicklung Minimum Viable Product
  • Native Apps, Web-Apps und E-Books, E-Paper und PDF-Formate, Web-Portale und digitale Plattformen – Überblick über digitalen Formate und Produktformen
  • Herstellung von E-Books (EPUB2/EPUB3, Mobipocket 7, KF8, Apple iBooks Author u. a.) und enhanced E-Books (EPUB Apple enhanced, KF8, EPUB3 u. a.)
  • Herstellung von Apps und mobilen Websites: App-Stores und –Markets, Native Apps, Web-Apps und Hybrid-Apps
  • Strategien zum integrierten Content-Management Methoden und Technologien im Überblick
Digitale Medienproduktion kompakt2018-11-06T07:18:07+00:00

Urheberrecht – Grundlagen

  • Umgang mit Bearbeitung, Umgestaltung, Kürzung
  • Urheberbenennung und Copyright-Vermerk
  • Verwertungsrechte, Nutzungsrechte, Lizenzen
  • Grenzen des Urheberrechts
  • Zeitliche Begrenzung des Urheberrechts
  • Ein- und Verkauf von Rechten und Lizenzen
  • Der Muster-Lizenzvertrag
  • Die Rolle der Verwertungsgesellschaften
Urheberrecht – Grundlagen2018-12-11T09:39:37+00:00

Möchten Sie eine neue Suche durchführen?

Haben Sie nicht das passende Angebot gefunden? Dann probieren Sie doch eine neue Suche aus!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen