pubiz – publishing meets business
 
..-



KONFERENZEN UND TAGUNGEN

Die Konferenzen und Tagungen der Akademie ermöglichen den Teilnehmern den intensiven Erfahrungsaustausch mit führenden Vertretern inner- und außerhalb der Branche. Die Aktualität und fachliche Qualität der Beiträge stehen dabei an erster Stelle: Alle Referenten sind Entscheidungsträger bzw. Experten, die die Entwicklungen der Medienbranche aktiv mitgestalten und reflektieren. Fachreferenten aus anderen Branchen sowie aus Wissenschaft und Forschung liefern wichtiges Hintergrundwissen und zeigen weitere thematische Perspektiven auf. So wird eine differenzierte, branchenübergreifende Betrachtung des jeweiligen Themas sichergestellt. Sie finden hier eine Übersicht über alle Konferenzen der Akademie, die für 2016 geplant sind.



13.09.2016
KONFERENZ
Medienrechtstagung aus aktuellem Anlass:</br> Das VG Wort-Urteil – Konsequenzen für Verlage

Medienrechtstagung aus aktuellem Anlass:
Das VG Wort-Urteil – Konsequenzen für Verlage

Die Verwertungsgesellschaft Wort ist durch ein Urteil des Bundesgerichtshofes gezwungen, 100 Mio. Euro von Verlagen zurückzufordern, die sie in den Jahren 2012 bis 2015 ausgeschüttet hat. Das stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen und viele Fragen. Auf der Tagung erhalten Sie Antworten von Experten, die sich an vorderster Front mit den neuen Entwicklungen auseinandersetzen.



05.10.2016
KONFERENZ
<a href='http://mediameetsassekuranz.de/'>MEDIA MEETS ASSEKURANZ Cross Industry-Netzwerktreffen: Mit Digitalisierung näher am Kunden</a>

MEDIA MEETS ASSEKURANZ Cross Industry-Netzwerktreffen: Mit Digitalisierung näher am Kunden

Medienbusiness und Assekuranz stehen vor denselben Herausforde­rungen: Die Digitalisierung stellt ihre traditionellen Geschäftsmodelle auf den Kopf und macht einen Großteil der herkömmlichen Vermarktungs- und Vertriebskanäle obsolet. Ohne neue Wege zum Kunden ist kein Wachstum mehr möglich. Medienhäuser wie IDG und Gruner+Jahr haben sich infolge dieser Entwick­lungen neu definiert. Wie kann die Versicherungsbranche von den Learnings des Medienbusiness im digitalen Wandel profitieren? Auf dem Cross Industry-Netzwerktreffen der Akademie der Deutschen Medien zeigen Strategen und Kommunikationsexperten beider Branchen, wie sie den Entwicklungen in digitaler Produktinnovation und Kundenkommunikation gerecht werden.



07.10.2016
KONFERENZ
<a href='http://itkonferenz.de/'>IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser: Die IT-Landscape von morgen</a>

IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser: Die IT-Landscape von morgen

Im Kontext der fortschreitenden Digitalisierung erweist sich die IT als Innovationstreiber und strategischer Erfolgsfaktor für Unternehmen. Die Erwartungen, die an die IT gestellt werden, nehmen dabei kontinuierlich zu.
Es gilt, die IT als zukunftsfähigen Bereich zu positionieren und damit den Medienwandel flexibel, vorausschauend und kosteneffizient mitzugestalten.



14.11.2016
KONFERENZ
7. Kindermedienkongress

7. Kindermedienkongress

Kinderbuchverlage reagieren mit immer vielfältigeren Strategien und Geschäftsmodellen auf neue Lesegewohnheiten und die zunehmende Konkurrenz durch Start Ups, Tech Companies und Self-Publisher. Doch welcher Weg ist für welches Kindermedienhaus der richtige und was können Medienhäuser von dieser Konkurrenz lernen? Welche neuen Geschäftsmodelle entstehen durch die Vernetzung von Print- und Digitalangeboten? Welche Produktkonzepte entsprechen dem neuen Lese- und Nutzerverhalten? Wie können kanalübergreifende Produkt- und Markenwelten vom Printbuch über E-Book, App bis hin zum Game aussehen? Wie können Medienhäuser ihre Zielgruppen auch in Zukunft von ihrem Printportfolio überzeugen? Und wie lassen sich Bewegtbildkanäle wie Youtube erfolgreich für innovative Vermarktungskonzepte nutzen?

Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des 7. Kindermedienkongresses.



30.11.2016
KONFERENZ
9. E-Book-Konferenz

9. E-Book-Konferenz

Die 9. E-Book-Konferenz beschäftigt sich mit den neuesten nationalen und internationalen Entwicklungen in dem dynamischen Markt der 'digital books'. Dabei steheni die mediengerechte Content-Konzeption und -vermarktung, der E-Book-Vertrieb sowie neue Business-Modelle im Fokus.



..-


.