Akademie der Deutschen Medien
https://www.medien-akademie.de/seminarangebot/crashkurs-e-books/

Crashkurs E-Books

EPUB, Mobipocket/KF8, PDF und Enhanced E-Book-Formate

Egal ob beim parallelen Angebot von Print und E-Book, bei der Backlist-Konvertierung oder bei einem rein digitalen Content-Angebot: Wer E-Books effizient herstellen möchte, muss nicht nur über die Funktionalitäten der Lesegeräte und ihrer Software Bescheid wissen, sondern auch die E-Book-Formate der großen Shops und Marktplätze kennen. Neben den Standards EPUB und PDF bieten z. B. Amazon mit KF8 und Apple mit iBooks Author eigene, proprietäre E-Book-Formate an. Zudem stellt sich im Markt immer wieder die Frage nach Enhanced E-Books im EPUB3- Format.
Doch welche Vor- und Nachteile bieten die unterschiedlichen Formate jeweils aus Kunden- und Verlagsperspektive?
Welches Format eignet sich für welchen Content?
Welche Reichweiten sind mit welcher Angebotsform verbunden? Und wie sehen die Produktionsprozesse üblicherweise aus?

Ziel des Seminars »Crashkurs E-Books«

Das Seminar zeigt, worauf es bei Herstellung und Angebot von E-Books ankommt. Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahen Überblick über alle aktuellen E-Book-Formate und deren Vor- und Nachteile aus Kunden- und Verlagssicht. Zudem werden die üblichen Produktionsworkflows anhand von Beispielen dargestellt.

Themen des Seminars

Der E-Book-Markt – Vom Verlag über den Marktplatz zum Kunden

  • Marktanteile für E-Books in Deutschland: Aktuelle Entwicklungen
  • Verlags-, Marktplatz- und Kundenperspektive: Drei Seiten einer Medaille
  • Kunden- und Nutzerverhalten: Welche E-Book-Inhalte beim Kunden gut ankommen

E-Books aus Kundensicht

  • Wie kommt der Kunde zum E-Book? Marktplätze, Hardware, Software
  • Die großen E-Book-Shops und ihre Position im Kundenmarkt
  • Hardware und Software im Überblick
  • E-Book-Formate aus Kundensicht: Wie sieht der Leser das E-Book?
  • DRM-Methoden und -Systeme

E-Books aus Verlagssicht

  • Verschiedene Formate, verschiedene Möglichkeiten
    Reflow-Layout vs. Fixed-Layout
    Textorientiertes E-Book vs. Enhanced E-Book
  • Die E-Book-Formate im Detail
    EPUB2/EPUB3, Mobipocket/KF8, PDF, Enhanced-E-Book-Formate
    Aufbau, Gemeinsamkeiten, Unterschiede
    Welche Formate eignen sich für welchen Content?
  • Umgang mit speziellen Content-Elementen wie z. B. Marginalien/Mehrspaltigkeit, Tabellen, Grafiken, Schriftarten und Multimedia-Daten
  • Herstellungsprozesse für unterschiedliche Formate

Methoden im Seminar

Vortrag, Präsentation, Praxisbeispiele, Diskussion

Zielgruppe des Seminars »Crashkurs E-Books«

Mitarbeiter aus Verlagen und Medienunternehmen, insbesondere aus Lektorat, Redaktion, Produktmanagement und Herstellung sowie Business Development und Neue Medien.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Karriere-Baustein: Teilnehmerzertifikat der renommierten Akademie der Deutschen Medien
  • Hochqualifizierte Trainer und Experten aus der Praxis
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl
  • Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und Networking

Bildquelle iStock.com/Bet_Noire

Daniela Henneberger

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Henneberger

Leitung Marketing und Online-Projekte

☎ 089 / 291953–45
daniela.henneberger@medien-akademie.de

Termine & Verfügbarkeit

09.03.2018 (nicht mehr online buchbar)

Kosten & Anmeldung

590,00 (MwSt. befreit)