Telefon: +49 (0) 89 / 29 19 53 - 0|info@medien-akademie.de
»»Innovative Digitalstrategien anstoßen und umsetzen: Neue Herausforderungen für Führungskräfte in Medienunternehmen

Innovative Digitalstrategien anstoßen und umsetzen: Neue Herausforderungen für Führungskräfte in Medienunternehmen

Referent

 

Christian Hoffmeister, Experte für Führung und Leadership im Publishing-Sektor, spricht im Interview über die veränderten Aufgaben von Verlags- und Medienmanagern und wie sein Seminar „Führungsaufgaben in Verlagen und Medienunternehmen“ Führungskräfte von heute und morgen auf diese vorbereitet.

 

Herr Hoffmeister, seit über 20 Jahren veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien das Seminar „Führungsaufgaben in Verlagen und Medienunternehmen“. Wie haben sich die Aufgaben von Verlags- und Medienmanagern im Laufe der Zeit verändert?

Die Aufgabengebiete von Verlags- und Medienmanagern sind wesentlich komplexer und ausdifferenzierter geworden – zum einen durch die zunehmende Digitalisierung, zum anderen durch die stetige Diversifikation der Medienunternehmen in neue Geschäftsfelder. Aus den linearen Wertschöpfungsketten sind heute Wertschöpfungsnetzwerke entstanden, für deren Management besondere Kompetenzen benötigt werden. Heute müssen Manager nicht nur eine hohe Fachkompetenz in den traditionellen Segmenten haben. Sie müssen auch die Fähigkeit besitzen, sich in neue Aufgabengebiete schnell einzuarbeiten und innerhalb dieser kompetent führen zu können.

 

Die zunehmende Digitalisierung stellt die gesamte Medienbranche vor große Herausforderungen. Wie werden die Teilnehmer darauf vorbereitet, Innovationsprozesse anzustoßen und in ihrem Unternehmen bzw. Geschäftsfeld zukunftsweisende Produkte und neue, effiziente Workflows zu initiieren?

Digitalisierung spielt in allen Bereichen eine Rolle, egal ob Marketing, Produktion oder Mitarbeiterführung. Somit spielt Digitalisierung auch in so gut wie jedem Kompetenzfeld des Seminars eine wichtige Rolle. Die Teilnehmer erhalten wichtige Tools und Methoden an die Hand, um Prozesse zu optimieren und digitale Produkte erfolgreich zu entwickeln. Sie erhalten so die Fähigkeit, Innovationen in ihrem Unternehmen proaktiv anzustoßen.

 

Vor welchen Herausforderungen stehen Führungskräfte bei der Umsetzung neuer Digitalstrategien im Verlag – und wie können sie diese meistern?

Um es auf einen Satz zu reduzieren: Die Fähigkeit, eine gute Lösung zu erkennen, basiert auf denselben Kompetenzen, die benötigt werden, um eine gute Lösung zu entwickeln. Deshalb sollte man als Manager im Medienunternehmen das eigene Wissen im Bereich der Digitaltechnologie und digitalen Ökonomie immer auf dem neuesten Stand halten – denn nur so lassen sich die Herausforderungen des digitalen Wandels meistern. Genau deshalb wird begleitend zum Seminar über die zehn Kurstage hinweg ein Digital Bootcamp durchgeführt.

 

Was ist die Besonderheit dieses Digital Bootcamps?

Die Besonderheit liegt darin, dass das Bootcamp komplett praxisorientiert ist und mit Tools gearbeitet wird, die die wesentlichen Kompetenzfelder im Bereich der Digitalisierung abdecken. Die Teilnehmer haben zum Beispiel die Möglichkeit, eigene Websites mit Prototyping-Werkzeugen zu entwickeln und für diese Online-Werbung zu konzeptionieren, auszuspielen und zu tracken. Es werden auch kleinere Anwendungen programmiert und Internet of Things-Prototypen aufgesetzt. Den Teilnehmern wird sozusagen ein „Werkzeugkasten“ mitgegeben, der ihnen hilft, das gewonnene Wissen auch nach dem Seminar jederzeit anzuwenden und ihre eigenen Skills weiterzuentwickeln.

 

Was sind die 10 Erfolgsfaktoren des Seminars auf einen Blick?

Zuschnitt auf die Aufgabenfelder in Verlags- und Medienhäusern

Aufbau von Fachkompetenz – von General Management bis Digitalisierung

Vernetzung mit hochkarätigen Experten aus dem Media- und E-Business

Networking und Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen

Systematisierung und Vertiefung von Management-Kompetenzen

Intensiver Input von hochqualifizierten Dozenten

Thematische Kombination von Fachwissen und Leadership-Skills

Optimale Verbindung von Theorie und Praxis

Hochaktuelle Inhalte und direkte Anwendbarkeit

Begleitendes Praxis-Bootcamp zur Vertiefung der Digital-Expertise

 

Das 10-tägige Seminar „Führungsaufgaben in Verlagen und Medienunternehmen“ mit Christian Hoffmeister findet in zwei Blöcken vom 22.-26.01.2018 und vom 09.-13.07.2018 statt. Mehr Informationen gibt es hier.

2017-10-06T18:03:58+01:00

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen