Telefon: +49 (0) 89 / 29 19 53 - 0|info@medien-akademie.de
Home » Seminarangebot » Zertifikatskurse » Digitale Medien » E-Learning-Projektmanager
Akademie der Deutschen Medien
https://www.medien-akademie.de/seminarangebot/e-learning-projektmanager/

E-Learning-Projektmanager

Ein Intensivkurs mit Zertifikat

E-Learning

Die Relevanz und Verbreitung von E-Learning-Angeboten hat in den letzten Jahren massiv zugenommen: Unternehmen machen ihre Mitarbeiter in Online-Schulungen für immer kürzere Produkt- und Innovationszyklen fit, Universitäten gründen E-Learning-Center zur Verbesserung der Lehre und Fach- und Schulbuchverlage erweitern ihre Produktportfolios aktuell um Webinare – Co. Um den eigenen Zielgruppen dabei wirklich nachhaltige Lernerfolge zu ermöglichen, ist das Know-how professioneller E-Learning-Projektmanager gefragt.
Der fünftägige Intensivkurs vermittelt Mitarbeitern aus Verlagen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen die wesentlichen Kompetenzen für die Konzeption, Kalkulation, Organisation und Evaluation unterschiedlicher E-Learning-Produkte. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, erfolgreiche Webinare und Online-Trainings zu entwickeln, um neue Zielgruppen bzw. Märkte zu erschließen.

Im Zertifikatskurs »E-Learning Projektmanager« erfahren Sie …

  • welche Produktformen es gibt sowie deren Einsatzmöglichkeiten und Besonderheiten
  • welche Basistechnologien zur Entwicklung von E-Learning-Produkten nötig sind und wie Sie diese einsetzen
  • wie Sie E-Learning-Projekte zielgruppengerecht konzipieren, steuern und umsetzen
  • wie erfolgreiches E-Learning-Projektmanagement aussieht und wie Sie die Produkte am Markt und im eigenen Unternehmen etablieren

Ziel des Zertifikatskurses »E-Learning Projektmanager«

Der Intensivkurs vermittelt das notwendige Know-how für die Konzeption, Steuerung und Umsetzung von E-Learning-Projekten. Die Teilnehmer lernen alle relevanten Bereiche des E-Learning-Projektmanagements kennen – von der Bedarfsanalyse bis zur Evaluation – und erhalten einen Überblick über die wichtigsten Produktformen sowie deren Einführung.

Agenda des Zertifikatskurses »E-Learning Projektmanager«

1. Tag

E-Learning-Begrifflichkeiten im Überblick

  • Einführung und Begriffsklärung
  • Lernformen: Web Based Training (WBT), Computer Based Trainings (CBT), Virtueller Klassenraum, Mobile Learning etc.
  • Einsatzmöglichkeiten und Besonderheiten

E-Learning Projektmanagement (Teil I)

  • Phase 1: Bedarfsanalyse
    Inhalte, Zielgruppe, Ausrichtung; strategische und operative Instrumente
  • Phase 2: Konzepterstellung
    Ziele, pädagogische, organisatorische und technische Anforderungen, Vermarktung

2. Tag

E-Learning Projektmanagement (Teil II)

  • Phase 3: Planung
    Planung der Content-Produktion, Lernmanagementsystem und Autorentools, realistische Zeit-, Kosten- und Ressourcenplanung, Beispiele für Kostenkalkulation
  • Phase 4: Implementierung
    Aktivierung der Systeme Schritt für Schritt, (Internes) Marketing und Umgang mit Widerständen, Einbindung der Trainer und Lerner
  • Phase 5: Durchführung
    Motivation der Lerner, Kommunikation, Projektsteuerung
  • Phase 6: Evaluation

Technische Grundlagen für das E-Learning

  • Einführung in die Basistechnologien erfolgreicher WBT und LMS – vom Endgerät (Client) zum Server und zurück
  • Technische Herausforderungen meistern – von Sicherheit über Performance bis hin zu störungsfreiem Betrieb
  • Technologietrends verstehen – HTML5, Responsive Design und Co.

Autorentools

  • Schnell und einfach eigene WBTs erzeugen
  • Ein Überblick über Möglichkeiten und Standards
  • Zwischen PowerPoint und Programmierung – Einblicke in die Handhabung

3. Tag

Praxiscase: Produktion von Lernvideos“ – Was man bei Konzeption, Realisation und Kalkulation beachten sollte

E-Learning-Content-Entwicklung

  • Konzeption und didaktische Ansätze
  • Kick-Off: Briefing-Gespräch mit den Fachexperten
    Erläuterung der Vorgehensweise bei der Produktion, Festlegung der Inhalte, Definition der Lernziele, Besonderheiten des Inhalts etc.
  • Entwicklung des Grobkonzepts
    Struktur, Lerninhalte und -ziele, Zielgruppe, Navigation, didaktischer Ansatz, Entwicklung eines Standards für das Grobkonzept
  • Übung: Umsetzung eines Grobkonzepts inkl. Präsentation und Feedback

4. Tag

Instruktionsdesign: Mediendidaktisches Know-how

  • Struktur von Inhalten und Aufbereitung von Texten (Struktur und Wording)
  • Visualisierung von Informationen (Grafik, Foto, etc.)
  • Entwicklung von Aufgaben- und Fragetypen
  • Möglichkeiten und Vorgaben von Interaktionen durch Autorentools
  • Feedback-Möglichkeiten

Entwicklung eines Feinkonzepts/Drehbuchs

  • Definition von Lerneinheiten
  • Beschreibung von Feinlernzielen
  • Auswahl von Medien und Interaktionen zu den Lernzielen
  • Entwicklung von Standards (Feinkonzept/Drehbuch-Formular)
  • Festlegung der Produktionsschritte
  • Übung: Erarbeitung des Feinkonzepts inkl. Präsentation und Feedback

5. Tag

Webinare: Konzeption und Durchführung

  • Produktformen und Einsatzgebiete
  • Konzeption und Content-Erstellung
  • Betreuung und Aktivierung der Lerner
  • Organisation und Durchführung
  • Übung: Entwicklung eines Webinars

Rechtsfragen rund um Multimediainhalte in Lernmedien

  • Urheberrecht – Was ist geschützt? Welche Rechte hat der Urheber?
  • Checkliste: Wie werden Rechte zur Nutzung eingeräumt?
  • Wann man kein Nutzungsrecht erwerben muss
  • Persönlichkeitsrecht
  • Besonderheiten beim Einsatz von Musik und Filmen
  • Haftung bei Verletzung des Urheberrechts

Änderungen vorbehalten

Methoden im Zertifikatskurs

Vorträge, Gruppenarbeiten, Diskussion, Arbeit an Fallbeispielen, Praxisberichte.

Zielgruppe des Zertifikatskurses »E-Learning Projektmanager«

Mitarbeiter aus Medienhäusern, Verlagen, Agenturen, Unternehmen und öffentlichen Institutionen, vor allem aus den Bereichen E-Learning, Produktmanagement, Personalentwicklung, Weiterbildung, Training sowie digitale Medien und E-Business.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • anerkanntes Zertifikat der Akademie der Deutschen Medien
  • hochqualifizierte Trainer aus der Praxis
  • optimale Verbindung von Theorie und Praxis in kompakter Form
  • aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit (auch für Berufseinsteiger)
  • Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus anderen Unternehmen
Seminarnummer: 140023
Cyrill Ramakers

Ihr Ansprechpartner

Cyrill Ramakers

Marketing Manager

☎ 089 / 291953–60
cyrill.ramakers@medien-akademie.de

Termine

Letzter Termin (nicht mehr online buchbar):

15.05.2017 bis 19.05.2017
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München

Aktuelle Termine:

09.10.2017 bis 13.10.2017
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München

Seminarzeiten

Beginn erster Tag: 10:00 Uhr
Ende letzter Tag: ca. 16:00 Uhr

Teilnehmerzahl

15

Verfügbarkeit

09.10.2017 bis 13.10.2017
■ ■ ■ Nur noch wenige Plätze verfügbar

Veranstaltungsort

Weitere Seminare in: München
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 MünchenGoogle Map
zum Routenplaner »

Kosten & Anmeldung

1.990,00 (MwSt. befreit)
DFP-Mitglieder erhalten 15% Rabatt.
IG Digital Mitglieder erhalten 15% Rabatt.

Bitte geben Sie Ihre Mitgliedschaft bei der Anmeldung an.