Home » Referenten » Dr. Ursula Feindor-Schmidt

Dr. Ursula Feindor-Schmidt, LL.M.

Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht, Lausen Rechtsanwälte

Foto Ursula Feindor-Schmidt, LL.M.Studium in Regensburg und Großbritannien. Promotion im Lizenzrecht. Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht. Spezialisierung und Beratungsschwerpunkt in den Bereichen des Urheber-, Medien- und Verlagsrechts, insbesondere im Hinblick auf Lizenzrecht und die (digitale) Verwertungskette. Strategische Beratung von Rechteinhabern in Bezug auf neue, alternative, disruptive und illegale Geschäftsmodelle. Sprecherin bei Vorträgen und Seminaren. Seit 1998 für Lausen Rechtsanwälte tätig. Partnerin der Münchener Kanzlei.

  • print-media

    Rechtsfragen zur digitalen Distribution von Verlagscontent

    Rechteerwerb, Plattformverträge und Lizenzmodelle rund um E-Books

    • Nationale und internationale Standards beim Erwerb von E-Book-/digitalen Rechten
    • Verhandeln von Plattformverträgen und alternativen Geschäftsmodellen
    • Sicherer Erwerb digitaler Nutzungsrechte
    • Umgang mit der Preisbindung neuer Vermarktungsformen (E-Books und Bundles)
    • Erfolgreiches Vorgehen gegen illegale Nutzung: Möglichkeiten und Risiken
    • Überblick über Lizenz- und Preismodelle sowie bestehende Angebote und Geschäftsmodelle
  • Buchumschlag

    (Merchandising-)Lizenzen in der Praxis

    Die Grundlagen der Vermarktung bekannter Themen, Charaktere, Kunst, Marken, Namen und Personen

    • Schutz der Rechte: Praxisleitfaden zur Erlangung und Absicherung von Rechten
    • Unterschiede im Hinblick auf Reichweite, Umfang und Dauer des Schutzes sowie im Hinblick auf Formalitäten und Kosten
    • Der (Merchandising-)Lizenzvertrag: Wie verhandeln Sie richtig?
    • Welche Fallstricke sind zu beachten?
    • Klauseln in internationalen Lizenzverträgen
    • Besonderheiten bei Agenturverträgen