Akademie der Deutschen Medien
https://www.medien-akademie.de/seminarangebot/webinar-e-learning-und-recht/

WEBINAR: E-Learning und Recht

Digitale Lernangebote rechtssicher erstellen

Webinar am 17.09.2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr
Hohe Flexibilität in Ort und Zeit, passgenauer Konsum von Inhalten: Die digitale Vermittlung von Lerninhalten bietet zahlreiche Vorteile, birgt aber auch einige Herausforderungen – und dies nicht nur in technologischer Sicht. Denn häufig werden bei Konzeption und Umsetzung von Webinaren & Co. rechtliche Belange nicht ausreichend berücksichtigt.
Doch welche Inhalte, Foto- und Video-Materialien können tatsächlich unbedenklich in E-Learning-Angebote übernommen werden? In welchen Fällen ist eine Zustimmung des Rechteinhabers erforderlich und wie kann man diese überhaupt einholen? Und: welche datenschutzrechtlichen Vorgaben und Bestimmungen müssen bei der Planung und Durchführung von E-Learning-Angeboten berücksichtigt werden? Hier setzt das Webinar an und führt ein in die wichtigsten rechtlichen Regelungen rund um digitales Lernen.

Ziel des Webinars »E-Learning und Recht«

Das Webinar vermittelt einen kompakten Überblick über die wichtigsten Rechtsfragen bezüglich der Erstellung und Durchführung von digitalen Lerneinheiten. Praxisnah und präzise werden die unterschiedlichsten Rechtsgebiete behandelt, von Urheber- über Marken-, bis hin zu Datenschutzrecht. Die Teilnehmer erhalten eine Checkliste zu den juristisch relevantesten Punkten im E-Learning.

Im Webinar erfahren Sie …

  • welche Rechtsfragen in den Bereichen Urheber-, Persönlichkeits-, Datenschutz- und Markenrecht bei der Konzeption und Umsetzung von E-Learning-Angeboten überhaupt auftreten können
  • welche Inhalte urheberrechtlich geschützt sein können
  • wie eine Rechteklärung funktioniert und wann eine solche erforderlich ist
  • was bei User Generated Content, also von Teilnehmern bereit gestellten Inhalten, im Besonderen zu beachten ist
  • weshalb die Datenschutzgrundverordnung auch bei virtuellem Lernen eine Rolle spielen kann

Themen des Webinars

  • E-Learning – Ein Kurzüberblick über relevante Rechtsgebiete
  • Urheberrecht: Geschützte Werke (Texte, Fotos, Illustrationen, Grafiken, etc.) und deren Bearbeitungen
  • Urheberrecht: Lizenzerwerb und gesetzliche Ausnahmen (Zitate, Berichterstattung, Nutzung für Unterrichtszwecke)
  • CC-Lizenzen: Vorteile und Grenzen
  • Persönlichkeitsrecht: Abbildung von Personen – was beim Einsatz von Bild- und Videomaterial zu beachten ist
  • Datenschutz: Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung auf virtuelles Lernen
  • Markenschutz: Nutzung von fremden Marken bzw. Logos
  • Interaktives Lernen: Umgang mit Inhalten, die von Kursteilnehmern bereitgestellt werden
  • Einbindung Sozialer Medien: Rechtliche Regelungen

Zielgruppe des Webinars »E-Learning und Recht«

Mitarbeiter aus Medienhäusern, Verlagen, Agenturen, Unternehmen, Stiftungen, Behörden und öffentlichen Institutionen, vor allem aus den Bereichen E-Learning, Produktmanagement, HR & Personalentwicklung, Weiterbildung, Training sowie Digital Media und E-Business sowie alle, die bei der Konzeption und Umsetzung von E-Learning-Angeboten rechtssicher agieren wollen.

Ihre Erfolgsfaktoren

  • Kompakte Qualifikation
  • Hochqualifizierte Rechts-Expertin und Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
  • Nachhaltige Wissensvermittlung – Know-how wird am Arbeitsplatz erworben
  • Hohe Flexibilität durch kurze Lerneinheiten, die sich unkompliziert in den Alltag integrieren lassen
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit

Methoden

Vortrag, Präsentation, Referat anhand von Fallbeispielen.

Die technischen Voraussetzungen

Um an dem Webinar teilzunehmen, benötigen die Teilnehmer einen Rechner oder ein Mobilgerät mit stabiler Internetverbindung, Kopfhörer und Mikrofon bzw. ein Headset für die Audio-Übertragung. Alternativ können Sie sich auch per Telefon einwählen. Weitere Details erhalten Sie im unmittelbaren Vorfeld des Webinars.

Die Webinare werden mit GoToWebinar durchgeführt. Ob Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen, können Sie schon vorab mit diesem Link überprüfen: » Hier erfahren Sie mehr über die technischen Voraussetzungen!

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Anmeldung aufgeführten Personen zur Teilnahme an dem Webinar berechtigt.

Daniela Henneberger

Ihre Ansprechpartnerin

Daniela Henneberger

Leitung Marketing und Online-Projekte

☎ 089 / 291953–45
daniela.henneberger@medien-akademie.de

Termine & Verfügbarkeit

Aktuelle Termine

17.09.2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr (online)
Plätze verfügbar

info

Kosten & Anmeldung

99,00 (MwSt. befreit)